​AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare/Workshops, Kurse,  (Stand 04.05.2019)


§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Hillmann-Coaching (Inh. Maxi Hillmann) und dem Teilnehmer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung.


§ 2 Anmeldung

1. Anmeldungen müssen schriftlich mit Unterschrift per Post erfolgen oder über das Online-Anmeldeformular der Internetseite. Die Online-Anmeldungen über die Website Hillmann-Coaching sind auch ohne Unterschrift rechtlich gültig. Telefonische Anfragen oder Email-Mitteilungen gelten nicht als Anmeldung.
2. Das Widerrufsrecht beträgt 14 Tage vor dem Seminar/Workshop oder Kurs. Die Anmeldung ist vorbehaltlich der Regelung des §5 (Absage von Seminaren, Kursen, Workshops) verbindlich.
3. Bei Angeboten für Kinder ist zu beachten, dass ausschließlich voll geschäftsfähige Personen zugelassen sind. Dies sind in der Regel die Erziehungsberechtigten. Neben den Daten der Erziehungsberechtigten sind auch Name und Geburtsdatum des Kindes anzugeben.


§ 3 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der gesamten Teilnahmegebühr ist 14 Tage vor Beginn des ersten Seminar/Workshop oderKurses fällig. Sie kann durch Überweisung auf das Konto von Hillmann-Coaching erfolgen oder vor Beginn der ersten Sitzung/Kursstunde bar gezahlt werden. Wenn Sie den Betrag überweisen möchten, teile ich Ihnen die Kontonummer mit der verbindlichen Anmeldebestätigung mit. Eine Zahlung per EC- oder Kreditkarte ist nicht möglich.


§ 4 Rücktritt und Terminumbuchung

1. Rücktritt der Terminbuchungen müssen schriftlich per Post oder Email-Mitteillung erfolgen. Maßgeblich ist der Eingang bei Hillmann-Coaching (Inh. Maxi Hillmann).
2. Tritt der Teilnehmer bis 14 Tage vor Kursbeginn vom Vertrag zurück, ist eine Bearbeitungsgebühr von 25% der jeweiligen Seminar-, Workshop- oder Kursgebühr zu zahlen. Danach ist kein Rücktritt des Teilnehmers mehr möglich. Der Teilnehmer kann jedoch eine Ersatzperson benennen, die für ihn an der Veranstaltung teilnimmt. Bei Krankheit ist ein ärztliches Attest vorzulegen. In diesem Fall kann der Teilnehmer die Veranstaltung an einem anderen Termin nach Absprache mit Hillmann-Coaching (Inh.Maxi Hillmann) besuchen.
3. Bei Nichterscheinen ist die gesamte Seminar-, Workshop- oder Kursgebühr fällig. Nach Beginn der Veranstaltung ist keine Umbuchung mehr möglich.

§ 5 Absage von Seminaren, Workshops und Kursen 

​1. Änderungen der ausgeschriebenen Termine, des Programm/ Zeitablaufes behält sich Hillmann-Coaching bei Erkrankung oder nach Unmöglichkeit der Durchführung am geplanten Veranstaltungsort vor.
2. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich Hillmann-Coaching die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen vor. Die Teilnehmer werden bei Terminabsagen rechtzeitig informiert.
3. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden erstattet.


§ 6 Haftung

1. Grundsätzlich ist jeder Teilnehmer für sich selbst verantwortlich und achtet insbesondere auf seine mitgebrachten Wertgegenstände. Hillmann-Coaching haftet bei Unfällen der Teilnehmenden nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit diese durch Hillmann-Coaching zu vertreten sind. Für sonstige Eigentums- und Gesundheitsschäden wird keine Haftung übernommen.
Es wird nicht der Eintritt eines bestimmten Erfolges, sondern nur die Erbringung der Dienstleistung geschuldet. Auftragsgemäß erbrachte Dienstleistungen berechtigen nicht zum Schadenersatz.
2. Jeder Teilnehmer ist für die Beaufsichtigung seines Privateigentums selbst verantwortlich.
3. Die im Rahmen des Kurses/Workshops/Seminars zur Verfügung gestellten Dokumente werden von mir nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte sind ausgeschlossen.
4. Die Teilnehmer versichern, dass sie physisch und psychisch gesund sind und keine besonderen Einschränkungen oder Besonderheiten haben, die bei dem Kurs/Workshop/Seminar zu beachten sind. Sofern Vorerkrankungen oder Allergien bestehen (z. B. gegen Obst, Schokolade, Nüsse, Düfte etc.), sind diese vom Teilnehmenden oder Erziehungsberechtigten im Vorfeld Hillmann-Coaching (Inh. Maxi Hillmann) mitzuteilen. Für das Kurs- und Seminarangebot gelten folgende Kontraindikationen: Psychosen, Depressionen, Zwangssyndrome, neurologische Einschränkungen, Neigung zu Muskelkrämpfen, schwere Erkrankungen der Atemwege (bei Kindern Small-Airway-Asthma), akute Magen- und Darmgeschwüre, chronische Magen-Darm-Erkrankungen,  chronisch extrem niedriger Blutdruck, massive Herz-Kreislaufschwäche, schwere Hypertonie (Bluthochdruck), angeborener Herzfehler, Herzmuskelschwäche, Aortenaneurysma, akutes Rückenleiden (z.B. „Hexenschuss“), Muskelentzündungen und Arthritis. Nach Rücksprache mit dem behandelten Arzt muss dieser entscheiden und zustimmen, dass Übungen trotz Erkrankung durchgeführt werden können. Die Teilnahme an den Kursen ersetzt keine ärztliche oder sonstige Therapie. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden. Hillmann-Coaching übernimmt ausdrücklich keine Haftung für gesundheitliche Folgen der Entspannungsmethoden bei psychisch oder körperlich nicht gesunden Teilnehmern.



§ 7 Urheberrecht

​Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen, wie z. B. Seminarunterlagen bei Hillmann-Coaching liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte der schriftlichen Genehmigung durch Hillmann-Coaching bedarf.


§8 Salvatorische Klausel

​Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.